Gewinner in der Kategorie "Innovative RZ-Produkte"

Startseite  · Aktuelles  · Anfahrt  · Kontakte  · Sitemap

Sie sind hier: Startseite → Service → Mess- und Regeltechnik

Mess- und Regeltechnik

  

Übersicht Regel- und Schaltanlagenbau

→ Anlagenvisualisierung

→ Service und Dienstleistungen

→ DDC-Regelung

→ Regelungstechnik

 

 


Anlagenvisualisierung

 

Temptronic 9000 – Beispiel einer möglichen Anlagenkonfiguration

Es können an einem PC bis zu 6 Linien mit jeweils maximal 200 Reglern angeschlossen werden.

Die Software ist dabei frei programmierbar und wird bei BMGC im Hause geschrieben.

 

Die Software bietet die Möglichkeit der Fernüberwachung, es werden Messwerte und Alarme aufgezeichnet. Im Alarmfalle kann der Alarm gedruckt, als Fax, SMS oder E–Mail abgesetzt werden.

 

Jeder Nutzer erhält einen Login mit Passwort, mit dem die Rechte definiert werden, die der Nutzer zur Bedienung erhält. Die Logins in die Anlage und die vorgenommenen Änderungen von Parametern werden mitgeschrieben.

 

Unsere Fernwirktechnik – Ihre Vorteile

  • Aufzeichnung von Messwerten und Störungen führt zu frühzeitiger Erkennung von Fehlerquellen
  • Optimierung und Wartung der Anlage über DFÜ
  • Schnelles Eingreifen in die Anlage im Störfalle, damit verbunden ist ein verringertes Ausfallrisiko

 

nach Oben ↑

 


Service und Dienstleistung

 

Mess, - Steuer- und Regelungstechnik aus einer Hand

  • Beratung und Planung für Neuanlagen, Umrüstungen und Sanierungen
  • Gemeinsame Planung mit dem Kunden und Beratung vor Ort
  • Umbau älterer Anlagen (auch von Fremdherstellern) auf moderne Regelsysteme

 

Auf Wunsch - Einbindung der Anlagen in eine Fernwirktechnik

Optionale Bereitstellung eines Leihgerätes (PC) und Reparatur von Rechnern im Schadensfalle

  • Erstellen der Elektroschaltpläne und Stücklisten
  • Erstellen einer Anlagendokumentation im üblichen PDF - Format auf CD bzw. in gedruckter Form
  • Erstellen einer spezifischen Anlagenbeschreibung bzw. Bedienungsanleitung
  • Anbindung unserer Regelsysteme an eine übergeordnete Gebäudeleittechnik wie Lon, Modbus, SNMP, BACNET, OPC - Server bzw. Offenlegen des Schnittstellenprotokolls
  • Ersatzteilvorhaltung Elektro– und Regelungstechnik – wenn gewünscht auch in Form fertig programmierter Regler für sofortigen Austausch vor Ort durch Anlagenpersonal
  • Wartung und Reparatur der Anlagen

 

nach Oben ↑

 


DDC-Regelung

Temptronic 9000

 

 

BM Green Cooling GmbH verfügt über eine eigene MSR- und Elektroabteilung. Dadurch sind wir in der Lage, genau auf den Kundenwunsch zugeschnittene Anlagen zu planen und zu realisieren.

 

Die Software wird im Hause programmiert, optional ist eine Anlagenvisualisierung möglich.
Diese Anlagenvisualisierung erfolgt mit der Software TEMPTRONIC 9000

 

Anlagenüberwachung mittels PC

 

Aufzeichnung von Messwerten und Alarmen, Benachrichtigung im Alarmfall über E-Mail, SMS, Faxversand, Netzwerkdruck an mehrere Empfänger 

 

Ferndiagnose der Anlage

 

 

 

Mögliche Anbindung an andere Schnittstellen:

LonWorks

Mit Millionen Anwendungen auf der ganzen Welt ist das LonWorks-System von Echelon eine der führenden Lösungen im Bereich der Automation und Steuerung in der Industrie, in Büros, im Wohnungsbau und Transportwesen.

 

Modbus

Nach seiner Einführung in den 70er Jahren wurde das Modbus-Protokoll zu einer von den BMS (Building Management Systems - Gebäudeleittechnik-Systemen GLT) am meisten benutzten Sprachen.

 

BACnet

BACnet ist das im Jahr 1995 von ASHRAE (America Society of Heating, Refrigerating and Air-Conditioning Engineers) als offizielle Sprache der Organisation bezeichnete Kommunikationsprotokoll.

 

TCP/IP

Kommunikationsprotokolle für das Internet. Das TCP (Transmission Control Protocol) spaltet und assembliert jede Information und Nachricht in Elemente (Pakete genannt), während das IP (Internet Protocol) die Pakete an den richtigen Empfänger weiterleitet.
Das TCP/IP wird verwendet, weil das Internet ein Paketvermittlungsnetz ist: da es keine einzige, ununterbrochene Verbindung zwischen Sender und Empfänger gibt, werden die Informationen bei der Sendung in viele Pakete unterteilt, gleichzeitig auf vielen Wegen verschickt und dann beim Empfänger wieder assembliert.

 

nach Oben ↑

 

 


Regelungstechnik

 

Der Schaltanlagen-, Verteiler- und Steuerungsbau erfolgt in unserer eigenen Elektroabteilung.
Die Schaltpläne, Stücklisten und Aufbauzeichnungen werden mit dem Programm WS-CAD 5.4 erstellt.


Es finden ausschließlich Komponenten renommierter Hersteller, wie z.B. ABB, Dold, Phönix, Wöhner, Rittal usw. Verwendung. Im Bedarfsfalle sind diese Komponenten europaweit erhältlich.


Vor der Auslieferung werden die Anlagen mit geeichten Geräten nach VDE 0113 / EN 60204, VBG4 einer Isolationswiderstandsmessung und einer Hochspannungsprüfung bis 1000 Volt unterzogen. Außerdem nehmen unsere Regelungstechniker die Anlagen vorab in Betrieb und überprüfen diese auf korrekte Funktion.

 

 

nach Oben ↑

 

 

Copyright 2010 - 2017 BM Green Cooling GmbH ·  Werner-von-Siemens Str. 3 ·  90592 Schwarzenbruck ·  Tel.: +49 (0) 9128-6090